Ischia

die Aragonesische Burg

Es überrascht nicht, dass die Burg das Symbol von Ischia ist. Der bei Touristen bekannteste Ort, mit dem die Insel Ischia identifiziert wird. Das Schloss liegt auf einer kleinen Insel und hebt sich mit Blick auf das Meer ab. Sobald wir auf dem Platz des alten Fischerdorfes Ischia Ponte ankommen, können wir seine Majestät bewundern. Um diese alte königliche Residenz vollständig zu bewundern, müssen Sie sie im Inneren besuchen. Atemberaubende Ausblicke und einzigartige Ecken erwarten Sie. Theater zahlreicher Veranstaltungen, wie der wunderschönen Festa di Sant'Anna, die im Juli in der wunderschönen Landschaft der Bucht vor dem Aragonese-Schloss stattfindet.

Täglich geöffnet von 9.00 bis 19.00
Eintritt: 12,00 Euro pro Person, Kinder bis 9 Jahre zahlen nichts, für Kinder von 10 bis 18 Jahren 6,00 Euro

DIE GÄRTEN VON

Ein wunderschöner botanischer Park in Forio, genau in Zaro in der Nähe des Strandes von San Francesco. La Mortella ist einer der wichtigsten botanischen Parks in Europa aufgrund der Arten und Anzahl der darin gehaltenen Pflanzen. Entworfen von Susana Waltons Ehefrau des englischen Musikers Sir William Walton, erstreckt sie sich über eine Fläche von etwa 2 Hektar und sammelt mehr als 3000 Arten exotischer und seltener Pflanzen. Es wird auch durch Bäche und Teiche, Springbrunnen, Schwimmbäder, Wasserwege bereichert, die den Anbau von Wasserpflanzen wie Papyrus, Lotusblüten und tropischen Seerosen ermöglichen, während man von den Terrassen, die auf den mediterranen Trockenmauern umrissen sind, eine von die eindrucksvollsten Ansichten der Bucht von Forio. Der Garten ist besonders für Kinder und Jugendliche geeignet. Tatsächlich gibt es zahlreiche Lehrpfade mit dem darin enthaltenen Führer.

MONTIERT EPOMEO

Der höchste Gipfel der Insel erhebt sich zwischen den Terrassen des Landes von "Mar 'e copp". Mit seinen 791 Metern ist es leicht zu erahnen, dass man von dort oben einen kompletten Überblick über ganz Ischia hat. Der Weg dorthin ist nicht für jeden etwas, da der letzte Abschnitt sehr steil und nicht breit ist, aber es lohnt sich nicht nur wegen der herrlichen Aussicht, sondern auch die antike Einsiedelei San Nicola zu besuchen, die in der Antike von den Mönchen bewohnt wurde. In der Antike wurde der Gipfel des Epomeo auch dank der Hilfe von Maultieren erreicht, ein Dienst, der früher abgelehnt wurde und heute mit Eifer und Mut erneut besucht wird und Esel durch wendige Pferde vom Verein Epomeo in Sella ersetzt.

Sant'Angelo

Kleines und schönes Dorf am Meer in der Gemeinde Serrara Fontana. Gekennzeichnet durch Gassen und maritime Häuser in Pastellfarben. Der Platz ist der Sommertreffpunkt für die vielen Touristen, die auf der Insel anwesend sind. Für viele schönere als die von Capri.

Die Fumarolen

Unter den Emanationen eruptiver Natur sind die Fumarolen zu erwähnen, dh Wasserdampfstrahlen, die oft mit anderen gasförmigen Substanzen vermischt sind und aus den Rissen im Boden in der Nähe aktiver oder kürzlich erloschener Vulkane austreten. Auf der Insel Ischia sind Fumarolen sehr zahlreich. Ihre Temperatur variiert zwischen 30 ° und 100 ° C. Bei manchen bleibt sie konstant, bei anderen variabel. Unter den vielen Gegenden, in denen diese Phänomene auftreten, möchten wir Ihnen den Strand Fumarole vorstellen, der sich nicht weit von Sant'Angelo befindet und zu Fuß mit den Shuttles vom Platz oder dem Taxiboot vom Hafen von erreicht werden kann S.Angelo. Am Strand angekommen ist der Dampf, der aus dem Sand entweicht, deutlich zu erkennen und wir empfehlen in diesem Zusammenhang höchste Vorsicht!

Kostenfreie Stornierung

Volle Rückerstattung für Stornierungen, die bis zu 36 Stunden im Voraus eingehen.

Mehr Info

Tägliche private Veranstaltungen mit einem oder mehreren Booten

Ein Abenteuer voller natürlicher Schönheit.
Alle unten aufgeführten privaten Ausflüge sind ganztägig verfügbar, je nach Wunsch und Zeit.

Entdecke mehr